1

Kurz vor dem Verkauf von Aventis Cropscience an die Bayer AG, Leverkusen, konnte der Aventis-Vorstand auf der Bilanzpressekonferenz am Donnerstag mit einem kräftigen operativen Umsatzzuwachs seiner Pflanzenschutzsparte im Jahr 2001 aufwarten. Sie legte um fast 8 Prozent auf 4,3 Mrd. Euro zu. Zu den wachstumsstärksten Märkten gehören Frankreich mit 535 Mio. Euro und Brasilien mit 475 Mio. Euro, heißt es im Geschäftsbericht.
Aventis Environmental Science, eine Geschäftseinheit von Aventis Cropscience, hat vor kurzem eine Vereinbarung mit The Clorox Company getroffen über die weltweiten Rechte für den Verkauf der Produktreihe "Maxforce" im professionellen Schädlingsbekämpfungsmarkt. Aventis Environmental Science vertreibe Maxforce in Europa bereits exklusiv und verkaufe die Produkte dieser Marke auch in Südamerika, heißt es weiter. Die Marke Maxforce umfasse ein breites Spektrum von Köderprodukten zur Bekämpfung von Ameisen und Kakerlaken. (ED)
stats