Aventis Tierernährung kurz vor dem Verkauf?

1

Die Verkaufsverhandlungen für das Tierernährungsgeschäft des Pharma-Konzerns Aventis sollen nach Informationen aus Industriekreisen unmittelbar vor dem Abschluss stehen. Als Hauptinteressenten für das zur Agrosparte gehörende Futterzusatzstoffgeschäft wurden die Finanzinvestoren Bain Capital und CVC Capital Partners genannt. Der Kaufpreis wurde mit 300 Mio. Euro (etwa 268 Mio. US-$) angegeben. Die Verkaufsverhandlungen wurden vom Unternehmen bislang allerdings nicht bestätigt. Der Geschäftsbereich Tierernährung von Aventis produziert Vitamine, Aminosäuren und weitere Futterzusatzstoffe an mehreren Standorten weltweit. Der Marktanteil beträgt Experten zufolge im globalen Zusatzstoffgeschäft 15 Prozent bei einem weltweiten Umsatz von 5 Mrd. US-$ insgesamt. Der Bereich beschäftigt 1.400 Mitarbeiter. (jst)
stats