Aventis organisiert Pflanzenschutzforschung neu

1

Forschung und Entwicklung im Pflanzenschutz sollen bei Aventis Crop Science neu organisiert und vollständig in den Geschäftsbereich Agribusiness integriert werden, teilte das Unternehmen heute mit. Die Forschung für neue Wirkstoffe und Formulierungen wird ihr künftiges Zentrum in Frankfurt am Main haben; die Entwicklung neuer Pflanzenschutzmittel erfolgt im französischen Lyon-Décines. Der Umstrukturierungsprozess dürfte nach Angaben von Aventis bis Sommer 2002 abgeschlossen sein. Erst vor gut einer Woche hatte der Konzern angekündigt, dass er sich von seiner Agrarsparte Aventis Crop Science bis Ende 2001 trennen wolle, um sich auf das Pharmageschäft zu konzentrieren. (AW)
stats