1

Für die auf Propionsäure basierenden Folgeprodukte mit dem Handelsnamen Luprosil nimmt die BASF AG, Ludwigshafen, zum 1. Mai dieses Jahres eine Preiserhöhung vor, wie das Unternehmen mitteilte. Je kg Propionsäureanteil in den Produkten soll der Preis um 0,1 Euro erhöht werden. Luprosil wird vor allem in der Tierernährung und für die Futtermittelkonservierung eingesetzt. Bereits vor wenigen Wochen habe die BASF die Preise für Propionsäure entsprechend erhöht. (ED)
stats