1

Planen und dokumentieren soll noch einfacher werden. Die Ackerschlagkartei der BASF AG, Ludwigshafen, hat neue Funktionen, die gemeinsam mit den Landtechnikanbietern Fendt, Amazone und Rauch entwickelt wurden. Mit Vario-Doc auf dem Fendt Vario zur Verfügung können all Arbeiten an einem Terminal duchgeführt werden, teilt die BASF mit. Durch Synchronisation mit dem PC im Büro werden die Buchungen abgeschlossen, archiviert und neu angelegte Arbeitsgänge und Aufträge in das Terminal übernommen. Die Automatische Schlagbezogene Dokumentation (ASD), die bei Amazone- und Rauch-Geräten zum Einsatz kommt, wurde mit der BASF-Schlagkartei in einer praktikablen und einfachen Form weiterentwickelt. So wird beispielsweise die Befüllmenge für die Pflanzenschutzspritzen durch den Rechner Acura automatisch berechnet. Neben der Dokumentation werde so auch die Ausbringung optimiert. (ED)
stats