Fleischkonzern

BRF wächst in Ost und West

In großem Stil steigt BRF in den argentinischen Schweinemarkt ein. Von der niederländischen Holding Eclipse Halten Cooperatief übernimmt BFR für 85 Mio. US-$ die Campo Austral, einen integrierten Schweinefleischproduzenten. Nach der Übernahme werde BRF der zweitgrößte Anbieter von Schweinefleisch in Argentinien sein, teilte das Unternehmen mit. In Thailand erwirbt die BRF für 360 Mio US-$ den Geflügelfleischproduzenten Golden Foods Siam. Golden Foods Siam ist nach eigenen Angaben mit einer jährlichen Produktion von knapp 50.000 t einer der führenden Geflügelfleischhersteller des Landes.

Die Übernahmen seien ein Meilenstein in der Geschichte der BRF und eine klare Botschaft dafür, dass die Wachstumsstrategie ernsthaft und konsequent umgesetzt werde, kommentierte der BRF -Chef Pedro Faria die Aquisitionen.

In Großbritannien hat BRF ein Memorandum of Understanding mit den Eigentümern der Universal-Meats Ltd. unterzeichnet. Universal ist ein international tätiger Großhändler für Fleisch- und Fischprodukte. BRF will für das Unternehmen 34 Mio. £ (50,8 Mio. US-$) zahlen. (SB)

stats