1

Zwei BSE-Schnelltests sind an einer im November 1995 geborenen Kuh, die jetzt im Landkreis Hannover geschlachtet worden ist, positiv ausgefallen. Das teilte heute das niedersächsische Agrarministerium mit. Die Kuh, die von einem Betrieb im Landkreis Celle stammt, sei in einem Schlachtbetrieb im Landkreis Hannover getestet worden. Weitere Tests werden jetzt sowohl vom Staatlichen Untersuchungsamt Oldenburg als auch vom nationalen Referenzlabor in Tübingen durchgeführt. Mit dem endgültigen Ergebnis wird am kommenden Dienstag gerechnet. (ED)
stats