1

Die Bekämpfung der Rinderseuche BSE wird die britischen Steuerzahler bis zum Jahr 2001 umgerechnet 12,5 Mrd. DM kosten. In einem Bericht, der von einem Unterhaus-Ausschuss vorgelegt wurde, wird kritisiert, dass die Regierung bei der Vergabe von Geldern für die Schlachtung BSE-infizierter Tiere teilweise "zu großzügig" vorgegangen sei. Auch habe es mehr als 300 Berichte über "betrügerische Geldforderungen" gegeben, berichtet das Handelsblatt in seiner heutigen Ausgabe. (ED)
stats