BSL schließt Standorte


1

Das private Großhandelsunternehmen Biesterfeld Scheibler Linssen GmbH & Co. KG (BSL), Hamburg, plant die Schließung von Niederlassungen in Landshut und Osnabrück, berichtet die Agrarzeitung Ernährungsdienst in ihrer heutigen Ausgabe. Am Standort in Geldern bleibt der Handel mit Großverpackungen erhalten. Der Umsatz mit Düngemittel- und Pflanzenschutzmitteln und Haus- und Gartenmärkten beträgt über 400 Mio. € im Jahr. Auf einem von harter Konkurrenz gekennzeichneten Markt für Pflanzenschutzmittel will sich BSL "fit für die Zukunft" machen. (da)
stats