BSL will Kapazitäten in Neumünster bündeln

1

Die Biesterfeld Scheibler Linssen GmbH und Co. (BSL), Hamburg, will ihre Kapazitäten für Norddeutschland zentral organisieren. Von dem neugebauten Agrarzentrum in Neumünster aus wird künftig das Großhandelsgeschäft mit Agrarchemikalien sowie Haus- und Gartenartikeln zentral für die Region Schleswig-Holstein, Hamburg und für einige Gebiete Mecklenburg-Vorpommerns geleitet. In den Neubau investierte BSL mehr als 6 Mio. DM, schreibt die Agrarzeitung Ernährungsdienst in ihrer heutigen Ausgabe. Neben dem 500 t großen Pflanzenschutzmittellager, das nach den modernsten Richtlinien errichtet wurde, gehören zur Anlage darüber hinaus weitere 4.000 Palettenstellplätze für andere Agrarprodukte sowie Haus- und Gartenartikel. Das Agrarzentrum wird am 14. Juli eingeweiht. (Ps)
stats