Notfallzulassung

BVL genehmigt Streumittel für Saatmais


Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat für begrenzte Mengen der Ausbringung von Ercole in Saatmais in Baden-Württemberg die Notfallgenehmigung erteilt. Der Zeitraum ist auf 25. April bis 22. August 2016 begrenzt, die Genehmigung gilt für eine Fläche von 2.175 ha in diesem Bundesland.

Ercole wird angeboten von Sumi Agro. Es enthält den Pyrethroid-Wirkstoff Lambda-cyhalothrin und wurde nach Angaben des Vertriebsunternehmens bereits 2015 erfolgreich gegen Erdraupen und Drahtwürmern getestet. Das Mittel wird mit 15 kg/ha als Feingranulat zur Saat appliziert. Die Anwendung von Ercole ist an die Verwendung geeigneter Streugeräten gebunden. (db)
stats