1

Die Lorenz Bahlsen Snack-World will den russischen Markt sowie die GUS-Staaten für sich gewinnen, berichet Agra Europe London. Dies soll vorerst durch massive Werbung für etwa 1,5 Mio. Euro geschehen. Vertrieben werden sollen die Bahlsen-Chips über die ChupaChups Russland mit 70 Niederlassungen.

Bahlsen rechnet damit, in einem Jahr 5 bis 7 Prozent Marktanteil zu gewinnen. Die Crunchips und Chipsletten sollen aber vorerst weiter in Deutschland, Frankreich, Polen und Italien hergestellt werden. Bislang tummeln sich am russischen Chips-Markt Frito-Lay mit 36 Prozent Marktanteil, Russland-Produkt mit 19 Prozent, Russland-Kartoffel mit 9 Prozent, Kraft Foods mit 7 Prozent und RSK Center mit 5 Prozent. (KW)

stats