1

Die Landwirtschaft als Branche wird von Kreditinstituten grundsätzlich positiv bewertet. Daher werde sie auch Kredite bekommen, äußerte Dr. Rüdiger Fuhrmann, Leiter der Abteilung Agrarbanking der Norddeutschen Landesbank (NordLB), Hannover, am Mittwoch in Berlin. Als Teilnehmer der Podiumsdiskussion "Finanzkrise - Risiken und Chancen" auf der Wintertagung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), Frankfurt am Main, wies Fuhrmann jedoch auf eine zunehmende Differenzierung zwischen "erfolgreichen" und "weniger erfolgreichen" Betrieben hin. Es sei bekannt, dass Kreditinstitute mit Refinanzierungs- und Liquidätsproblemen belastet seien. "Eigenkapital ist das knappste Gut der Banken", führte Fuhrmann aus. Es müsse mit größter Sorgfalt vergeben werden. Die Landwirtschaft sei aus Kreditsicht sehr kleinstrukturiert, was aber positiv bewertet würde. Auch seien die Ausfallrisiken vergleichsweise gering. Ferner würden die eigene Konjunkturzyklen der Landwirtschaft berücksichtigt. Grundsätzlich sei der Finanzsektor der Landwirtschaft zugewandt, schloss Fuhrmann. (jst)
stats