Barnier kündigt Rücktritt an

1

Anfang Mai möchte der französische Agrarminister Michel Barnier von seinem Amt zurücktreten, um sich ganz dem Europawahlkampf widmen zu können. Dies kündigte Barnier in Versailles während der Agrarmesse „Salon de l’Agriculture“ an. Der Minister ist der erste Kandidat auf der Liste der bürgerlichen UMP der Region Ile de France (Paris und Umland) für die Wahlen zum EU-Parlament vom 4. bis 7. Juni 2009. Inzwischen kommen Zweifel an seinen Wahlerfolg auf. Barnier möchte die Direktzahlungen der französischen Getreide- und Ölsaatenerzeuger ab 2010 stufenweise um bis zu 18 Prozent senken. In der Anbauregion Ile de France dominieren die Marktfurchtbetriebe, die sich mit dem Verlust an Subventionen noch lange nicht abgefunden haben. (Mö)
stats