1

Die hohen Marktpreise für die wichtigsten Agrarrohstoffe dürften nicht überschätzt werden, warnt Carl Albrecht Bartmer, Präsident der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG). Die Landwirtschaft schwimme zwar auf einer Welle des Erfolges, sagte Bartmer gestern zum Auftakt der DLG-Unternehmertage in Münster. Es bestehe jedoch kein Grund zu großer Euphorie erläuterte der DLG-Präsident und verwies auf die schwierige Lage in der Schweinebranche. Die grundsätzlich positive Stimmung in Landwirtschaft wird nach Bartmers Ansicht aber weiterhin anhalten. Dafür müssten die Landwirte weltweit und vor allem in Europa ihre Produktionschancen gezielt nutzen. (ED)
stats