1

Die Bayer AG, Leverkusen, beging am Donnerstag in Dormagen das Richtfest für einen neuen Vielzweck-Betrieb zur Produktion von Pflanzenschutzmitteln. Das Projekt umfasst ein Labor- und Produktionsgebäude mit den erforderlichen Nebeneinrichtungen für die Energieversorgung, Logistik und Instandhaltung. Insgesamt 110 Mio. Euro wird die Bayer AG in den neuen Betrieb investieren, dessen Inbetriebnahme für Frühjahr 2002 geplant ist. Mit der neuen Anlage werde das Unternehmen auf den Trend zu Wirkstoffen mit kleineren Aufwandmengen und die kleineren Jahrestonnagen für die einzelnen Produkte reagieren, hieß es in Dormagen. Die kleineren Produktionsstraßen würden zudem größere Variabilität bei der Produktion kleiner Mengen aus der eigenen Forschung und Entwicklung bieten. Mit dem Neubau würden die Pflanzenschutzaktivitäten auf das Bayer-Werk Dormagen konzentriert und erhebliche Synergieeffekte erwartet. (St)
stats