Bayer Crop Science für 2007 in Deutschland optimistisch


1

Die Bayer Crop Science Deutschland GmbH, Langenfeld, schaut auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2006 zurück. Daran haben insbesondere neue Produkte Anteil. Auch für dieses Jahr deutet sich weiteres Wachstum an. Zufrieden und optimistisch zeigte sich Geschäftsführer Tobias Marchand am Donnerstag während des Jahrespressegesprächs vor Journalisten in Düsseldorf: „Wir konnten unseren Marktanteil in einem leicht rückläufigen Markt erhöhen.“ Das Plus von einem Prozentpunkt sei vor allem durch neue Produkte im Beizsegment und auch bei den Getreidefungiziden gelungen. Neue Produkte machten inzwischen mehr als 40 Prozent des Portfolios aus, so Marchand. Auch 2007 will Marchand mit Innovationen wachsen und setzt dabei vor allem auf das Ackerbauinsektizid Biscaya und das Kartoffelfungizid Infinito. In beiden Segmenten war das Unternehmen bislang kaum vertreten. Marchand geht von einem leicht höheren Verbrauch mit witterungsbedingten Schwankungen aus und erwartet einen stabilen Verkauf. (AW)
stats