1

Die Bayer Crop Science AG, Monheim, hat erfolgreich eines ihrer wichtigen Patente, das Insektizid Imidacloprid, verteidigt. 17 in China ansässige Firmen, die Aussteller auf der internationalen Pflanzenschutz-Konferenz des British Crop Protection Council (BPC) im britischen Glasgow waren, hatten das Produkt zum Verkauf angeboten. Noch während der Konferenz wurden gerichtliche Verfügungen erwirkt, die den Ausstellern den Verkauf untersagten, heißt es in einer Unternehmensmitteilung weiter. Bayer Crop Science ist entschlossen, auch weiterhin ihre Patentrechte vehement zu verteidigen. "Die Rechte am geistigen Eigentum sind für forschungsorientierte Unternehmen von entscheidender Bedeutung, da sich dadurch die Investitionen an Forschungsmitteln amortisieren lassen", erklärt Vorstandsmitglied Dr. Rüdiger Scheitza. (ED)
stats