Sojakrankheiten

Bayer findet strategischen Partner

Der Inhalt der Zusammenarbeit ist klar: Auf Basis des neuen Fungizids von Sumitomo Chemical soll in Kombination mit etablierten Bayer-Fungiziden ein neues Mittel zur Bekämpfung weit verbreiteter Pflanzenkrankheiten entwickelt werden. 

Das neuartige Fungizid, das Sumitomo Chemical zurzeit für den weltweiten Einsatz entwickelt, soll auf breiter Front gegen Pilze wirken. Es ist nach Herstellerangaben hochwirksam gegen häufige Sojakrankheiten wie den Asiatischen Sojarost. Sumitomo Chemical darf sein Fungizid weltweit weiterentwickeln, während sich Bayer auf die Entwicklung von Mischprodukten zur Bekämpfung der an brasilianischen Sojapflanzen vorherrschenden Pilzkrankheiten konzentrieren wird. Sumitomo Chemical wird mit dem Fungizid auch eigene Mischprodukte entwickeln.

Sobald die jeweiligen Produkte der Unternehmen registriert und von den entsprechenden Behörden genehmigt sind, soll die Vermarktung starten. Beide Unternehmen werden ihre Produktregistrierungsanträge voraussichtlich Ende 2017 stellen. Finanzielle Einzelheiten gaben die Unternehmen nicht bekannt. (mrs)
stats