1

Die Bayer AG, Leverkusen, übernimmt nach eigenen Angaben zur Stärkung ihrer Position auf dem koreanischen Pflanzenschutzmittel-Markt von der Aventis Crop Science rückwirkend zum 1. Januar 2000 alle Anteile an der koreanischen Firma Misung Ltd., Pyongtaek (Südkorea). Misung, seit 1997 ein Joint Venture der Bayer AG (49,9 Prozent) und Hoechst Schering Agrevo GmbH (50,1 Prozent) - heute Aventis Crop Science - produziert und vertreibt Pflanzenschutzmittel in Südkorea. Die nunmehr 100-prozentige Bayer-Tochtergesellschaft unter koreanischer Führung wird in die Bayer-Organisation der Region Nordost-Asien integriert. Misung Ltd. ist ein seit 40 Jahren bestehendes Chemie-Unternehmen und erwirtschaftete mit 150 Mitarbeitern im Jahr 1999 einen Umsatz von 63 Mio. Euro, teilt die Bayer AG weiter mit. (ED)
stats