Bayer Crop Science investiert in biologischen Pflanzenschutz. Übernahmevertrag wurde unterzeichnet.

Bayer Crop Science, Monheim, wird die Firma Prophyta Biologischer Pflanzenschutz GmbH mit Sitz in Malchow auf der Insel Poel, Mecklenburg-Vorpommern kaufen. Das Unternehmen gilt als Spezialist für biologische Pflanzenschutzmittel auf Basis natürlicher pilzlicher Mikroorganismen. 

Prophyta wurde 1992 gegründet und führt Produkte, die in mehr als 30 Ländern der Welt zugelassen sind. Hauptmarken sind Contans zur Kontrolle der Weißstängeligkeit (Sclerotinia sclerotiorum) und das Nematizid BioAct.

Neben Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen umfasst die Übernahme auch hochmoderne Produktionsstätten und Formulierungsanlagen in Wismar. Prophyta soll Bayer Crop Science dabei helfen, seine mit der Athenix Corporation und mit AgraQuest erworbene Technologie-Plattform wirksam einzusetzen, heißt es in der Presseerklärung.

Der Abschluss der Transaktion soll binnen weniger Wochen erfolgen. Finanzielle Einzelheiten wurden nicht mitgeteilt.  (hed)
stats