1

Die bayerische Mühlenwirtschaft konnte im Getreidewirtschaftsjahr 2007/08 ihre Position weiter ausbauen. Anlässlich der Jahrestagung des Verbandes Bayerischer Handelsmühlen berichtete der Vorsitzende Stefan Blum von der Hofbräuhausmühle in München von einer Steigerung der Vermahlung um 5,8 Prozent. Bayern liege mittlerweile im Mehlexport an dritter Stelle hinter Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. "Der volatile Getreidemarkt stellt unsere Mühlen allerdings ebenso vor neue Herausforderungen wie die steigenden Kosten der Maschinenbeschaffung, der Energie und der Logistik", beklagte Blum. (HH)
stats