Bayern: Noch freie Ausbildungsplätze in der Milchwirtschaft

1

Die Milchwirtschaft hat nach Meinung der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft e.V., München, Zukunft und biete Jugendlichen eine gute Berufsperspektive entweder als Molkereifachmann, milchwirtschaftlicher Laborant oder als agrartechnischer Assistent. Für die Ausbildung zum Molkereifachmann gebe es in Bayern in diesem Jahr auch noch freie Ausbildungsplätze, heißt es in der Mitteilung weiter. Für die Ausbildungsberufe in der Milchwirtschaft sollten die Bewerber Interesse für naturwissenschaftlich-biologische Prozesse mitbringen. Nach erfolgreichem Abschluß stünden den Absolventen zahlreiche Möglichkeiten offen. Derzeit sieht der Verband gute Chancen am Arbeitsmarkt, aber auch die Weiterbildung zum Meister, Techniker oder Diplomingenieur im jeweiligen Beruf stelle attraktive Perspektiven dar. Informationsbroschüren zu den Berufen in der Milchwirtschaft können bei H.Ofori angefordert werden oder unter www.milchland-bayern.de. (ED)
stats