Bayern zahlt Grünlandprämie aus


In diesen Tagen erhalten die bayerischen Milcherzeuger aus dem Sonderprogramm für die Landwirtschaft  die "Zusätzliche Grünlandprämie". Wie das Landwirtschaftsministerium in München mitteilt, werden an mehr als 40.000 Milchviehhalter im Freistaat rund 16,5 Mio. € ausbezahlt. Mit der Prämie von umgerechnet rund 20 € je Hektar Grünland sollen vor allem solche Landwirte unterstützt werden, die ihre Wiesen als Futtergrundlage nutzen und dort keine Alternative zur Milchproduktion haben. Um Bürokratie zu vermeiden, war auf ein eigenes Antragsverfahren verzichtet und auf die in der Tierdatenbank gemeldeten Daten zum Betrieb und Viehbestand zurückgegriffen worden. (HH)
stats