1

Erstmalig zur Ernte 2006 bietet die Baywa, München, der Landwirtschaft den Vertragsanbau von Körnermais auf Stilllegungsflächen an. Das Angebot zielt auf Regionen, in denen noch ungenutzte Bracheflächen - aus Gründen der Fruchtfolge oder der betrieblichen Arbeitsabläufe, aber auch als Folge der Zuckermarktreform - existieren. Dem Erzeuger wird ein Preis von 100 €/t trockener Ware zuzüglich Mehrwertsteuer angeboten, kündigt das Unternehmen an. Produziert wird der Mais für die Stärkeindustrie, die daraus Ausgangsbestandteile für die weiterverarbeitende Industrie herstellt. Jeder Baywa-Agrarbetrieb bietet ab sofort Anbauverträge für Körnermais an. (ED)
stats