Die Baywa AG, München, beteiligt sich über ihre Tochtergesellschaft BayWa r.e. an der L&L Rotorservice GmbH, Basdahl. Dienstleistungen für Windenergien runden das Programm ab. Für rund 1 Mio. € steigt Baywa r.e. bei der L&L Rotorservice GmbH ein. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Wartung und Instandsetzung von Rotorblättern. Die beiden bisherigen Eigentümer Reinhard Lührs und Horst Liese geben ihren Anteil ab. Lührs bleibt Geschäftsführer, Liese scheidet aus dem Unternehmen aus.
Baywa r.e. nimmt den Kauf zum Anlass, seine Serviceaktivitäten für erneuerbare Energien zu bündeln. Dazu biete das Servicenetz von L&L Rotorservice auch im Ausland gute Einstiegsmöglichkeiten, teilt das Agrarhandelsunternehmen mit. L&L Rotorservice beschäftigt 85 Mitarbeiter und erwartet in diesem Jahr einen Umsatz von rund 5 Mio. €. Mehr als 2.000 MW Windkraftleistung werden überwiegend in Deutschland betreut. (az)
stats