Internationaler Landhandel

Baywa steigt in Rumänien ein


Die Baywa AG übernimmt,den rumänischen Agrarhändler Patberg International S.R.L., Bukarest. Die Akquisition erfolgt über die niederländische Holding Baywa Agrar International B.V. Dem Vorhaben müssen die rumänischen Behörden noch zustimmen.

Durch den Markteintritt erschließe sich der Baywa Konzern den Zugang zum wichtigen Beschaffungsmarkt für landwirtschaftliche Erzeugnisse in Rumänien, teilte das Unternehmen mit. „Die Donauregion gewinnt zunehmend an Bedeutung als Beschaffungsmarkt, um die Nachfrage nach Agrarrohstoffen in Europa zu bedienen“, betont der Vorstandsvorsitzende der Baywa AG, Klaus Josef Lutz. Die Baywa verbessere mit der Präsenz in Rumänien ihre Reichweite in Südosteuropa.

Durch die direkte Erfassung und Beschaffung von Getreide und Ölsaaten in Rumänien stärke der Konzern seine Möglichkeiten für die internationale Weitervermarktung an produzierende Abnehmer. „Zudem haben die Anbaugebiete in Rumänien noch großes Wachstumspotenzial in Bezug auf Produktivität. Hier können wir unsere Kernkompetenz im Agrarhandel erfolgreich einbringen“, so Lutz weiter. Mittelfristig wolle die Baywa in Rumänien weitere Investitionen in Logistik und Umschlagsmöglichkeiten vorantreiben, um das Potenzial der gesamten Donauregion langfristig optimal auszuschöpfen. (SB)
stats