Baywa verlängert Angebotsfrist für Übernahme von T&G


Die Baywa AG, München, hat die Angebotsfrist für die Übernahme von Turners&Growers (T&G), dem neuseeländischen Marktführer im Vertrieb von Frischobst und Export von Tafelobst, bis zum 7. März 2012 verlängert. Es handle sich um eine planmäßige Fristverlängerung, da die neuseeländische Regulierungsbehörde Overseas Investment Office (OIO) die Zustimmung zu dieser Transaktion noch überprüft, erklärt die Baywa. Schon einmal wurde die Angebotsfrist vom 9. Januar auf den 8. Februar 2012 verlängert. Die Baywa hat nach eigenen Angaben für fast 70 Prozent der T&G-Aktien die Zustimmung der Aktionäre zur Übernahme erhalten. Das Übernahmeangebot muss so lange offen sein, wie das OIO seine Prüfung noch nicht abgeschlossen hat. Das deutsche Bundeskartellamt hatte der Übernahme von T&G durch die Baywa bereits im Dezember 2011 zugestimmt. (HH) 
stats