Vereinbarung

Baywa vertreibt Fendt-Futtertechnik

Futtererntetechnik aus dem Hause Agco/Fendt wird künftig über die Baywa-Vertriebsorganisation präsentiert. Die Vereinbarung greift im gesamten Baywa-Arbeitsgebiet.

Ab August dieses Jahres können Interessierte somit in Württemberg, Bayern, Sachsen sowie angrenzenden Regionen Thüringens und Brandenburgs zunächst Mähwerke, Wender und Schwader bei Baywa bestellen. Das Angebot soll „in absehbarer Zeit" um Rundballenpressen und Ladewagen ergänzt werden. Weitere Bestandteile des Vorhabens sind nach Angaben von Agco/Fendt Produkt- und Technikschulungen sowie die Integration der neuen Produkte in die bestehende
Ersatzteilorganisation und Auftragsabwicklung.

Bislang bietet der Landtechnikkonzern aus Marktoberdorf im Baywa-Arbeitsgebiet Traktoren, selbstfahrende Erntemaschinen, Mähdrescher sowie Quaderballenpressen an. (Sz)
stats