Der Münchener Mischkonzern übernimmt den internationalen Getreidehändler Cefetra B.V. in den Niederlanden. Zugleich erwirbt er eine Mehrheitsbeteiligung an der Bohnhorst Agrarhandel GmbH in Niedersachsen.

Beide Transaktionen werden vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden geschlossen. Der Kaufpreis für Cefetra, die im vergangenen Jahr rund 4,6 Mrd. € umsetzte, beträgt rund 125 Mio.€.

An der Firma Bohnhorst erwirbt die Baywa eine Beteiligung von 60 Prozent für 36 Mio. €. Der bisherige Eigentümer und Geschäftsführer Helmut Bonhorst bleibt mit 40 Prozent an der Gesellschaft beteiligt und wird weiter im Unternehmen als Geschäftsführer tätig sein. Die Bohnhorst GmbH erwirtschaftete allein im Getreidehandel 310 Mio.€

Mit den beiden Akquisitionen entsteht bei der Baywa AG ein konzernweites Getreidehandelsvolumen von 28 Mio. t. (HH)
stats