Die neuseeländische Regulierungsbehörde Overseas Investment Office (OIO) hat der Übernahme der Apollo Apples Ltd. durch Turners & Growers (T&G) zugestimmt. Wie die Baywa AG, München, weiter berichtet, kann nun der Kaufvertrag vollzogen werden. Der Kaufpreis beträgt 36 Mio. NZ-$ (umgerechnet etwa 23 Mio. €). Nach diesem Erwerb hält T&G jetzt rund 35 Prozent am neuseeländischen Apfelexport. Baywa ist an T&G zu 72,5 Prozent beteiligt.

„Für unsere internationale Wachstumsstrategie im Obsthandel ist Apollo ein wichtiger Bestandteil, den wir jetzt in unserem Konzern einbauen“, kommentierte der Baywa-Vorstandsvorsitzende Klaus Josef Lutz die Nachricht. (az)
stats