1

Auf Grund der vielen Niederschläge in den Niederlanden und Großbritannien sind die Kartoffel-Rodungen behindert. Dennoch reagiert der Markt nicht mit anziehenden Preisen, weil allgemein von einer reichen Kartoffelernte ausgegangen wird. In Deutschland erwarten die Schätzungen eine Erntemenge zwischen 12 und 12,5 Mio. t. In der EU-15 werden Mengen zwischen 44 und 46 Mio. t erwartet. Mit Spannung werden neu festgestellte Hektarerträge hochgerechnet auf die Anbauflächen, die gegenüber dem vorigen Jahr ausgedehnt wurden. (KW)
stats