1

Der internationale Weizenmarkt zeigt sich zu Jahresbeginn beflügelt. An der Börse in Chicago haben sich die Notierungen seit Monaten erstmals wieder deutlicher befestigt, berichtet die Agrarzeitung Ernährungsdienst in ihrer heutigen Ausgabe. Mit fast 112 US-$/t erreichten die Weizennotierungen für März 2002 an der Börse in Chicago am Mittwoch dieser Woche den höchsten Stand seit zwei Monaten. Im November und Dezember hatte vor allem ausbleibende Nachfrage auf den Weltmärkten für ein anhaltend niedriges Niveau der Notierungen gesorgt.(ED)
stats