1

Eier kaufen die deutschen Verbraucher am liebsten direkt beim Erzeuger. Mit 37 Prozent dominierte dieser Absatzweg auch im Jahre 1999. Allerdings ist nach Ermittlungen des Landvolk-Pressedienstes der Direktverkauf gegenüber dem Vorjahr um einen Prozentpunkt zurück gegangen, und gegenüber 1997 waren es sogar drei Prozentpunkte. Zuwächse erzielte der Discounter Aldi, bei dem inzwischen 14 Prozent aller bundesdeutschen Eierkäufe getätigt werden. Aldi legte gegenüber dem Vorjahr zwei Prozentpunkte zu, während bei den anderen Discountmärkten der Anteil mit zwölf Prozent konstant blieb. Dies trifft auch für die Verbrauchermärkte zu, die seit 1997 rund 13 Prozent aller Eiereinkäufe auf sich vereinigen konnten. Der Eierverbrauch pro Kopf der Bevölkerung lag mit 224 Stück um ein Ei unter dem Vorjahr. (ED)
stats