Agrarhandel

Beiselen aktiv in Ostdeutschland


Rückwirkend zum Jahresbeginn hat sich die Beiselen GmbH, Ulm, mit 30,87 Prozent an der DHG - Dienstleistungs- und Handelsgesellschaft mbH mit Sitz in Casekow in Nordbrandenburg beteiligt. Hauptgesellschafter bleibt Gerald Rückert, der auch Geschäftsführer der DHG ist. Nach Angaben von Beiselen steht der Anteilskauf noch unter dem Zustimmungsvorbehalt durch das Bundeskartellamt. Mit diesem Schritt wird die kooperative Zusammenarbeit zwischen der DHG und Beiselen gefestigt und weiter ausgebaut.

Die DHG Casekow macht einen Umsatz von knapp 60 Mio. € im Jahr und ist in Nordbrandenburg und im südöstlichen Mecklenburg-Vorpommern im Handel mit landwirtschaftlichen Betriebsmitteln sowie Erzeugnissen tätig. Ausgehend von den Standorten in Casekow, Gramzow und Penkun werden zahlreiche Dienstleistungen für Agrarbetriebe und die Kommunen angeboten. Dazu gehört auch eine moderne neue Saatgutaufbereitungsanlage. Transportleistungen mit eigenen Schüttgut-LKW, Werkstatt und Tankstelle komplettieren das Angebot für den ländlichen Raum. Über den Standort in Warnice betreibt die DHG auch im Nordwesten von Polen das Agrargeschäft. (da)
stats