Übernahme

Belchim stärkt Sonderkulturen

Die Belchim Crop Protection, Londerzeel (Belgien) übernimmt die Proagro GmbH mit Sitz in Abenberg bei Nürnberg. Belchim ist mit seiner Niederlassung in Burgdorf bei Hannover bereits seit 15 Jahren im deutschen Markt vertreten. Mit dieser Akquisition investiert Belchim in den Ausbau einer stärkeren Marktposition im Sonderkulturbereich. Proagro ist seit mehr als 15 Jahren in diesem Spezialmarkt mit Schwerpunkt in Deutschland aktiv und hat darüber hinaus Geschäfte in Italien, Österreich und Polen entwickelt.

Belchim verspricht sich von der Übernahme besondere Synergien zwischen dem aktuellen Proagro-Produktportfolio und den Entwicklungsprodukten, die Belchim für Baum- und Beerenobst sowie Gemüse und Zierpflanzen verfolgt. Als Besonderheit dieses Marktes nennt Belchim-Chef Dirk Putteman, dass eine umfassende Nachverfolgbarkeit verlangt wird und konventionelle wie bioaktive Pflanzenschutzprodukte zur Anwendung kommen. Künftiger Leiter der Proagro wird Dr. Stefan Conradt, der bis Ende 2016 Verkaufsleiter der deutschen Belchim-Organisation war und von Volker Moennig abgelöst wurde. (db)
stats