1

Die Notierungskommission der belgischen kartoffelorganisation Belgapom hat die Notierungen in der vorigen Woche ausgesetzt, weil zu wenig Ware gehandelt wird, die dem Belgapom-Standard entspricht. Gefordert sind dafür Kartoffelsortierungen 35 mm aufwärts mit 60 Prozent Knollen über 50 mm und einem Unterwassergewicht von mindestens 360 g/5 kg. Dennoch gab Belgapom eine Preisempfehlung für solche Partien, die auf 16,00 Euro/100 kg lautet. Für die in diesem Jahr durchschnittlich gehandelten Partien mit einem Unternwassergewicht von 345 g gelten Preise zwischen 11,70 und 12,50 Euro/100 kg. (ED)
stats