Berlakovich als Agrarminister in Wien gesetzt

1

Der burgenländische Landesrat Nikolaus Berlakovich (ÖVP), zuständig für Land- und Forstwirtschaft, wird voraussichtlich neuer Landwirtschaftsminister in Wien. Noch heute will der designierte österreichische Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) seine Regierung vorstellen. Berlakovich folgt dem bisherigen Agrarminister Josef Pröll (ÖVP). ÖVP-Chef Pröll hat nach den Neuwahlen Ende September zusammen mit Faymann die Große Koalition zwischen SPÖ und ÖVP in Österreich maßgeblich gestaltet. Pröll wird in der neuen Legislaturperiode Vizekanzler und übernimmt das Finanzressort. Noch in der vergangenen Woche hat Pröll bei den entscheidenden Sitzungen zum Abschluss des Health-Checks in Brüssel als amtierender Landwirtschaftsminister mitgewirkt. In den vergangenen Tagen drehte sich das Personalkarussell um den künftigen Agrarminister. Im Gespräch waren der Bauernbund-Vorsitzende Fritz Grillitsch, Wirtschaftsbunddirektor Thomas Spann und Regina Friedrich, berichtet die österreichische Tageszeitung Der Standard. (da)
stats