1

Die Stimmungslage unter den deutschen Landwirten hat sich im Vergleich zum Dezember 1999 verbessert. Dies geht aus einer einer repräsentativen Umfrage des Münchener Institutes für Wirtschaftsforschunmg (ifo) vom Juni diesen Jahres hervor, wie der Deutsche Bauernverband (DBV) mitteilt. 50 Prozent der Landwirte in Deutschland schätzten ihre aktuelle wirtschaftliche Lage als befriedigend ein (Dezember 1999: 42 Prozent), 16 Prozent für gut oder sehr gut (14 Prozent). 34 Prozent gehen von einer ungünstigen wirtschaftlichen Situation aus (44 Prozent).
Die Mehrheit der Landwirte mit 51 Prozent erwartet eine gleichbleibende wirtschaftliche Entwicklung ihrer Betriebe in den nächsten zwei bis drei Jahren (Dez. 1999: 37 Prozent), 38 Prozent eine Verschlechterung ihrer Lage. Im Dezember 1999 befürchtete noch eine Mehrheit von 53 Prozent eine schlechtere wirtschaftliche Entwicklung. 11 Prozent der Landwite gehen sogar von einer positiveren Entwicklung ihrer landwirtschaftlichen Betriebe aus (10 Prozent).
Grafiken zu den Ergebnissen der vergangenen vier Ifo-Umfragen sind unter der Internet-Adresse www.agranet.de/aspcma/press.asp?index=1&presseID=1825&backlink=http%3A%2F%2Fwww%2Eagranet%2Ede%2F%5Findex%2Ehtm abrufbar. (ED)
stats