1

Der Verdachtsfall auf Geflügelpest in Nordrhein-Westfalen ist heute bestätigt worden. Die Mitteilung von der Bundesforschungsanstalt für Viruskrankheiten auf der Insel Riems traf damit etwas früher ein als erwartet, bestätigte das Bundesverbraucerministerium (BMVEL), Berlin, heute morgen. Der nationale Krisenstab werde sich heute um 11:00 mit der Entwicklung befassen. Weitergehende Maßnahmen als die bereits verordneten seien aber kaum zu erwarten, hieß es aus dem Ministerium. Es werde weiterhin dringend appelliert, alle Vorbeugemaßnahmen insbesondere beim Personenverkehr unbedingt zu beachten. Gegen 17:00 werde das BMVEL eine weitere Pressekonferenz abhalten . (jst)
stats