Binnenmarktausschreibung kein Tabu mehr

1

Zur Versorgung des EU-Binnenmarktes will die EU-Kommission 50.000 t belgischen Interventionsweizen ausschreiben und zusätzlich 50.000 t französischen Weizen, der in der belgischen Stadt Gent lagert. Das wurde gestern im Verwaltungsausschuss Getreide angekündigt. Je nach Preisentwicklung in der EU sind auch bei Gerste bis zum Ende des Wirtschaftsjahres Ausschreibungen für den Binnenmarkt nicht ausgeschlossen. (Mö)
stats