1

In einem Freilandversuch der Universität Rostock soll an Kartoffeln beispielhaft getestet werden, ob sich Pflanzen als Produktionssysteme für Bio-Kunststoffe eignen. Die Kartoffeln wurden gentechnisch so verändert, dass sie in Knollen und Blättern Cyanophycin bilden, berichtet biosicherheit.de. Ein Bestandtteil diese Proteins ist Polyaspartat, aus dem biologisch abbaubarer Kunststoff hergestellt werden kann. Zwei Projekte der Sicherheitsforschung beschäftigen sich zudem mit möglichen Umweltauswirkungen dieser Kartoffeln. In einem Verbundprojekt, das vom Bundeslandwirtschaftsministerium gefördert wird, haben Wissenschaftler der Universitäten Rostock, Berlin, Bielefeld und Tübingen die Cyanophycin-Kartoffel entwickelt und seit einigen Jahren im Gewächshaus eingehend untersucht. (AW)
stats