Die deutsche Biobranche hat 2009 erstmals seit zehn Jahren einen Umsatzrückgang verbucht. Von Januar bis Juni sank der Umsatz mit Bioerzeugnissen nach GfK-Angaben um 4 Prozent im Vorjahresvergleich. Im 1. Halbjahr 2008 seien die Ausgaben für Biolebensmittel noch um 10 Prozent gestiegen. Das Minus für den konventionellen Lebensmitteleinzelhandel (LEH) beziffert die GfK auf 0,5 Prozent im 1. Halbjahr 2009 gegenüber dem Vorjahr, so der Internetdienst LZ-Net, Frankfurt a.M. (az)
stats