1

Die europaweit erste Anlage zur Herstellung von Biodiesel aus tierischen Fetten hat am vergangenen Freitag in Malchin, Kreis Demmin (Mecklenburg-Vorpommern), den Betrieb aufgenommen. Gebaut wurde das Werk von der Firma Saria auf dem Gelände ihrer vor drei Jahren errichteten Tierkörperbeseitigungsanlage. Von dort werden die zur Biodieselherstellung benötigten Tierfette bezogen. Das Unternehmen investierte 20 Mio. DM in den neuen Betrieb. Die Jahreskapazität liegt bei 13 Mio. l Biodiesel. Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister will das Projekt mit Landesmitteln fördern lassen. Das Bundesumweltministerium hatte eine Unterstützung wider Erwarten kurzfristig abgelehnt. (Bm)
stats