Biodieselanlage in Lettland am Start

1

Der Anlagenbauer Biodiesel International (BDI) AG, Graz, hat in Lettland die erste industrielle Biodiesel-Anlage eröffnet. Sie befindet sich im Freihafen von Ventspils, der neben einer guten logistischen Anbindung auch Steuervorteile bietet. Die Anlage hat nach Angaben des Unternehmens eine Kapazität von jährlich 100.000 t Biodiesel. Die Erzeugung ist überwiegend für den Export bestimmt. Der Auftraggeber der Anlage ist die 2004 in Lettland gegründete Bio-Venta Ltd. Sie hat in Ventspils außerdem eine Ölmühle errichtet.

Raps als Rohstoff soll aus dem Baltikum, der Ukraine, Weißrussland, Russland und Kasachstan bezogen werden. Neben Rapsöl kann die Anlage anteilig auch mit Altspeiseölen und freien Fettsäuren gefahren werden.

Die BDI hat bereits in Litauen im Hafengebiet von Klaipeda eine ähnliche Anlage errichtet. (db)

stats