Biodieselwerke stehen still


Die Kapazitäten für Biodiesel übersteigen in der EU bei Weitem die Erzeugung. Deutschland befindet sich mit einer Auslastung von etwa 50 Prozent im oberen Mittelfeld. Für die EU schätzt der europäische Biodieselverband EBB, dass die Kapazitäten 2009 etwa 21 Mio. t umfasst haben. Sie sind jedoch bei Weitem nicht ausgelastet gewesen. Die Erzeugung aller EU-Länder summiert sich 2009 nach Angaben des EBB lediglich auf etwa 9 Mio. t. Damit beträgt die Auslastung der Werke im EU-Durchschnitt etwa 43 Prozent.

Wesentlich höher als im EU-Mittel ausgelastet waren die Biodieselwerke in Frankreich. Auch Belgien schneidet nach den EBB-Zahlen besser ab als der EU-Durchschnitt. Deutschland befindet sich mit einer Auslastung 2009 von 49 Prozent im oberen Mittelfeld. Dagegen standen in Spanien und in England besonders viele Werke still.

In Deutschland befinden sich nach den Erhebungen des EBB im Juli 2010 Herstellungskapazitäten für 4,9 Mio. t Biodiesel und damit 23 Prozent der aktuellen EU-Kapazitäten. (db)
stats