Die Biofach-Messe für Öko-Produkte, bietet neben einem internationalen Sortiment an Öko-Produkten ein umfangreiches Kongressprogramm. Schwerpunktthema ist in diesem Jahr die Nachhaltigkeit.  Wie nachhaltig Bio-Produkte sein können und welche Bedeutung Nachhaltigkeit auch in der Verbraucherkommunikation hat, sind Themen des Kongressprogramms. Ausgearbeitet wurde das Programm vom Schirmherr der Biofach, der Internationalen Vereinigung  ökologischer Landwirtschaft (Ifoam), sowie dem nationalen, ideellen Träger der Biofach, dem Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). Ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeitsfragen werden in einer reihe von Veranstaltungen erörtert. Dr. Alexander Gerber, Geschäftsführer BÖLW ist überzeugt: „Wer Nachhaltigkeit konsequent zu Ende denkt, landet zwangsläufig bei den Prinzipien der ökologischen Land- und Ernährungswirtschaft."
An vier Messetagen präsentieren 2.410 Aussteller 100.000 Öko-Produkte aus aller Welt. 70 Prozent der Aussteller stammen aus dem Ausland, freut sich die Veranstalterin Nürnberg Messe. 2012 im Fokus: Indien als Land des Jahres. Der Subkontinent ist ein wahres Öko-Rohstoffparadies und stellt sich der Bio-Welt in Nürnberg mit insgesamt 51 Ausstellern auf über 1.000 qm vor. Er lädt zu einer kulinarischen und inspirierenden Reise ein. (brs)
stats