1

Die Biofach, Weltleitmesse für kontrolliert ökologische Produkte, bietet heute zum 20. Mal einen Treffpunkt für die internationale Bio-Branche. Vier Tage lang füllen 2.717 Aussteller und rund 46.000 Fachbesucher 12 Hallen mit Leben, erwartet die Nürnberg-Messe, die seit einigen Jahren erst die Messe ausrichtet. Zwei Drittel der Aussteller reisen extra aus dem Ausland zu Biofach und Vivaness, der Fachmesse für Naturkosmetik. Hersteller aus 91 Ländern belegen diesmal 50.500 Quadratmeter Hallenfläche. Das ist ein Flächenzuwachs um 7 Prozent. Wie immer stark vertreten ist Deutschland mit 936 Ausstellern, gefolgt von Italien (381), Spanien (188), Frankreich (182) und Österreich (103).

Was 1990 in der Stadthalle Ludwigshafen mit 240 Ausstellern und 1.457 Besuchern begann, hat sich heute zur international größten Plattform der Bio-Branche entwickelt, freut sich die Messe Nürnberg. Die rasante Entwicklung von Markt und Messe sei ohne ihre Pioniere undenkbar gewesen, die stets darauf geachtet haben, nur zertifizierte Aussteller zuzulassen. Zum ersten Mal bietet die Biofach einen deutschen Fachhandelstag im Programm am 21. Februar. Weitere Informationen unter Biofach. (brs)

stats