1

Die Prämien-begünstigte Maisanbaufläche zur Biogasnutzung hat sich 2007 in Deutschland fast verdoppelt. Dies geht aus aktuellen Erhebungen des Deutschen Maiskomitees e.V. (DMK) und der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) hervor. Für 2007 wurden danach rund 239.000 ha Maisflächen mit Prämienanspruch gemeldet, davon 182.400 ha für die Energiepflanzenprämie und knapp 56.800 ha als Stilllegungsfläche. Im Vorjahr lagen die Flächen zusammen bei knapp 163.000 ha.

Die größten Anbaugebiete liegen weiterhin in Niedersachsen mit 81.200 ha und Bayern mit 36.900 ha. In Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern haben sich die Maisflächen zur Energiegewinnung auf über 27.600 ha und knapp 22.300 ha verdoppelt und damit Nordrhein-Westfalen mit einer Anbaufläche von nahezu 18.400 ha überholt. (ED)

stats