Biogas Nord noch internationaler

Die Biogas Nord AG führt den ersten Auftrag in der Slowakei aus. Damit ist das Bielefelder Unternehmen weltweit in 16 Ländern präsent.

Biogas Nord hat einen Bauauftrag für die ersten beiden Biogas-Projekte in der Slowakei erhalten. Die Baumaßnahmen der beiden Biogasanlagen, die eine elektrische Leistung von jeweils 1 Megawatt (MW) aufweisen, haben nach Angaben des Unternehmens bereits im vergangenen Monat begonnen.

Die beiden Anlagen werden im Süden des Landes errichtet und sollen Strom und Wärme produzieren, mit denen Gärreste getrocknet werden. Diese sollen später als Pellets verkauft werden. Als Substrate sind vorrangig Mais, Grassilage und Sorghum vorgesehen. Die Anlagen werden voraussichtlich bis Ende des Jahres an das öffentliche Netz angeschlossen.

Mit dem Eintritt in die Slowakei ist Biogas Nord eigenen Angaben zufolge heute in 16 Ländern weltweit aktiv. Aktuell würden Biogasprojekte in acht verschiedenen Staaten gleichzeitig realisiert. (Sz)
stats